Furchtlos mit Gott

Auf Gott vertraue ich und fürchte mich nicht; was kann ein Mensch mir antun?

-Psalm 56, 12

 

Kennst du auch diese Angst davor, wie andere über dich denken oder reden? Ein nerviges und auch schreckliches Gefühl ständig darüber nachdenken zu müssen, ob jemand das was du tust komisch findet oder darüber lacht.

Aber eigentlich müssen wir gar nicht mit dieser Angst leben, denn wir haben einen Gott und Vater im Himmel, der viel größer und stärker ist als alle unsere Ängste zusammen. Wenn wir auf Gott vertrauen, dann brauchen wir uns vor nichts und niemandem zu fürchten; auch nicht vor Menschen.

Bring deine Ängste vor Gott und vertraue auf seine Hilfe, dann wird er dich niemals im Stich lassen.